Veranstaltungen - Fortbildungen - Ausbildung

Multiplikator:innenausbildung

Die Ausbildung hat bereits begonnen. Die Daten für die nächste Ausbildung finden Sie Ende 2024. Weitere Informationen finden Sie hier.


Online Veranstaltungen 2024

Die Webinare richten sich an Pädagog:innen, Schulleitungen, Schulsozialarbeiter:innen und alle Interessierten im Bildungsbereich, die einen allgemeinen Einblick in den Hintergrund (Framework), den Aufbau und die grundlegende Haltung von See Learning erhalten möchten.

Die einmalige Teilnahme an einer Einführungveranstaltung ist Voraussetzung für den Besuch der Webinare zur praktischen
Anwendung der Curricula.

Webinare - SEE Learning Einführungen

Jeweils Samstag vormittags von 09:30 – 13:00 Uhr - Einführung

Datum & Zeit

Dozent:in

27.04.2024

Corinne Althaus

08.06.2024

Anja Pelzer

31.08.2024

Julia Michalla

05.10.2024

Zert. Multiplikator:in

30.11.2024

Zert. Multiplikator:in

 

Webinare - Praktische Anwendung der einzelnen Kapitel*

Jeweils nachmittags von 16:30 – 18:30 Uhr - praxisorientierte Kapitel

Datum & Zeit

Kapitel des Curriculums

Dozent:in

02.05.2024

Resilienz fördern 

Maria Schimpf

11.06.2024

Stärkung der Aufmerksamkeit & Selbstwahrnehmung 

Maj Gercken

04.09.2024

Umgang mit Emotionen 

folgt

10.10.2024

Von- und übereinander lernen 

Robert Aichinger

03.12.2024

Mitgefühl für sich selbst und andere 

Anette Weber

08.01.2025

Wir sitzen alle im gleichen Boot                

folgt

12.02.2025

Abschlussprojekt

folgt


Kosten für die verschiedenen Angebote & Anmeldung

Kosten Einführung

CHF / Euro

30.- pro Einführung

Kosten Kapitel Webinare

CHF / Euro

20.- pro Kapitel Webinar

Kosten Gesamtpaket 

CHF / Euro 

100.- statt 140.-

(1x Einführung + alle Kapitel Webinare)



SEEL Intensivkurs - 31. Mai bis 2. Juni 2024 (plus 2 Treffen online)

Die Herzensbildung stärken mit dem Sozialen, Emotionalen und Ethischen Lernprogramm 

3- tägiger SEEL-Intensivkurs für Pädagog:innen 

Seminarleitung: Silke Schlangenotto & Saskia Wienholz

Von der Theorie in die Praxis:
Dieser SEEL-Intensivkurs befähigt Pädagog:innen, das SEEL-Curriculum anzuwenden und in ihrem Unterricht an Kinder und Jugendliche zu vermitteln. Alle wesentlichen Bestandteile vom Gewahrsein über Mitgefühl bis zu Engagement aus dem Curriculum werden thematisiert, an praktischen Beispielen geübt und interaktiv vermittelt. Wichtige Elemente, die eine gute Implementierung betreffen, werden diskutiert und spezifische Anliegen der Teilnehmenden beleuchtet. 

Termine & Ort:
Fr. 31. Mai,  17:00 - 20 Uhr - Tibethaus Frankfurt

Sa. 1.6. 2024, 09:00 - 18:00 Uhr - Tibethaus Frankfurt

So. 21.01.2024 09:00 - 13:30 Uhr - Tibethaus Frankfurt

sowie zwei Montag Abenden online zur Vertiefung: 
17.6. und 1.7. gelegt, jeweils von 18-21 Uhr.

 

 

 

Dozentinnen:  Silke Schlangenotto & Saskia Wienholz
Zertifizierte SEE Learning Multiplikatorinnen

Hinweis:
Alle Teilnehmenden sollten zuvor ein SEEL-Einführungswebinar besucht und das SEEL-Begleitheft gelesen haben.

Kosten:

Regulär 570 Euro | Ermässigter Preis auf Anfrage

 

Hier finden Sie die Angaben zur Anmeldung.



SEEL Intensivwochenende in Bern - 26. & 27. Oktober 2024 (plus 2 Treffen online)

Mitgefühl und Engagement im Schulalltag leben und vermitteln - Fortbildung zur Anwendung von SEE Learning im pädagogischen Kontext 

Dieser SEEL-Intensivkurs richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen, die das SEEL-Curriculum in ihrem Unterricht anwenden möchten. Der Kurs vermittelt alle wesentlichen Bestandteile des Curriculums, angefangen beim Gewahrsein über Mitgefühl bis hin zum Engagement. Dabei werden die Inhalte anhand praktischer Beispiele geübt und interaktiv vermittelt.

Zudem werden wichtige Elemente diskutiert, die für eine erfolgreiche Implementierung des Curriculums relevant sind. Die spezifischen Anliegen der Teilnehmenden werden ebenfalls beleuchtet.

Um an dem Intensivkurs teilnehmen zu können, müssen alle Teilnehmenden bereits an einem Einführungs-Workshop teilgenommen haben.

In den Monaten April, Juni, August und Oktober finden die nächsten Einführungswebinare statt. Genauere Informationen sowie die Anmeldung ist via folgendem Link möglich. SEEL Einführungswebinare.

Aussendem wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmenden das SEEL Begleitheft gelesen haben.

Die Leitung der Weiterbildung erfolgt durch Fabienne Stocker und Silvia Lopez. Beide Dozentinnen bringen umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich SEEL im Schulunterricht mit und sind zertifizierte SEE Learning Mulitiplikator:innen.

Dozentinnen  Fabienne Stocker & Silvia Lopez
Zertifizierte SEE Learning Multiplikatorinnen & Lehrerinnen

Termine & Ort

Bern, genauer Ort und Zeiten am 22.4.2024

Samstag, 26. Oktober 2024 (ca 7-8h)

Sonntag 27. Oktober 2024 (ca. 7-8h)

zwei Online Abende zur Vertiefung: 

Unter der Woche 2x zwei Stunden 

Hinweis

Alle Teilnehmenden sollten zuvor ein SEEL-Einführungswebinar besucht und das SEEL-Begleitheft gelesen haben.

Kosten

CHF 520.00

hier anmelden



CBCT-Vertiefungstag (live online) – Tibethaus Deutschland am 1. Juni von 10 - 19 Uhr

 

Das Format ist offen für alle Menschen, die bereits an einem CBCT-Kurs (8- oder 10- Wochen-Format) teilgenommen haben. Der Tag dient dazu, in Ruhe tiefer in die Praxis des Mitgefühls für sich selbst und andere einzutauchen. Angeleitete Meditationen, mitfühlende Dialoge zur Stärkung der Selbstreflexion sowie sanfte Körperbewegungen sind wesentliche Bestandteile des Vertiefungstages.

Mind. 6 Teilnehmer:innenund daher möglichst ohne Kommunikation nach außen stattfinden. 

 



CBCT®  KOGNITIV BASIERTES MITGEFÜHLSTRAINING - 10-Wochen Grundlagenkurs

Mithilfe des CBC-Trainings, das von der Emory Universität auf Grundlage der Techniken des indo-tibetischen Geistestrainings (lo jong) entwickelt wurde, kultivieren wir einen friedvollen und respektvollen Umgang mit uns und anderen. Unabhängig von Religion, begründet in universellen menschlichen Werten und dem Verständnis unseres wechselseitigen Bestehens, werden folgende Fähigkeiten entwickelt:

 

Aufmerksamkeitsstabilität, gesteigertes emotionales Bewusstsein und insgesamt gezielte analytische Reflexionen. Hierdurch wird die Beziehungsgestaltung zu sich und anderen positiv beeinflusst. Der Kurs ist gedacht für alle, die Resilienz sowie (Selbst-)Mitgefühl kultivieren möchten und für alle, die im psychosozialen Bereich tätig sind.

Leitung: 
Prof. Dr. Corina Aguilar-Raab und eine CBCT-Co-Trainerin

 

 

 

 

Folgende Termine sind vorgesehen: 3.6., 10.6., 17.6., 24.6., 1.7., 8.7., 15.7., 22.7., 29.7., 5.8.2024.

Zeit | jeweils 18.30 bis 20 Uhr, erster und letzter Termin 18.30 bis 20.30 Uhr - nur Online. 

Die 10-Wochen Kurse sind akkreditiert: nach dem Hessischen Lehrerbildungsgesetz werden sie mit einer Fortbildungsdauer von 5 Tagen gewürdigt, bei der Psychotherapeutenkammer Hessen mit 20 Fortbildungspunkten.