Veranstaltungen

Einführung zu SEE Learning am 21. Januar 2023 in Zürich

Silvia Wiesmann bietet im Rahmen des Halbjahrestreffen der Arbeitsgruppe Achtsamkeit in Schule und Bildung der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen - und Lehrerbildung einen interaktiven Workshop zu SEE Learning an.

Der Workshop ist für Mitglieder der Arbeitsgruppe und für Personen, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Ort: PH, Lagerstrasse 2, 8090 Zürich -
SEE Learning Workshop 9.30 - 12 Uhr 
Am Nachmittag findet der Austausch der Arbeitsgruppe statt. 13 - 16 Uhr

SEE Learning Webinar 25.3.2023

Interaktive Einführung und Vertiefung wichtiger Kernelemente von SEE Learning mit praktischen Beispielen.

Das Online Webinar ermöglicht es Ihnen das Bildungsprogramm von SEE Learning näher kennenzulernen und einige Aspekte zu vertiefen.

 

Der Besuch des Online Seminars berechtigt Sie, alle Curricula bei uns zu beziehen. 


Save the date - CBCT-10-Wochen-Grundlagenkurs online mit Dr. Corina Aguilar-Raab

Kognitiv-basiertes Mitgefühlstraining CBCT

16.1.2023 - 20.3.2023 Details und Anmeldung ab November finden Sie hier.

CBCT (Kognitiv basiertes Mitgefühlstraining) basiert auf jahrhundertealten Techniken des indotibetischen Geistestraining (lo jong). Es wurde an der Emory University entwickelt und ist eine Methode, die sich auf grundlegende menschliche Werte unabhängig von Religion und Glaube bezieht. 

Inhalte des Kurses: Training der Aufmerksamkeitsstabilität, Training von gesteigertem emotionalem Bewusstsein, gezielte analytische Reflexionen, um die eigene Beziehung zu sich selbst und anderen besser zu verstehen.


SEE-Learning, die Zukunft der Bildung: Mitgefühl & Engagement leben und vermitteln

3-Tage-Intensivkurs für Pädagog:innen (vor Ort und online) Beginn: Freitag, 31. März 2023

Dieser SEEL-Intensivkurs befähigt Pädagog:innen, das SEEL-Curriculum anzuwenden und in ihrem Unterricht an Kinder und Jugendliche zu vermitteln.

Alle wesentlichen Bestandteile vom Gewahrsein über Mitgefühl bis zu Engagement aus dem Curriculum werden thematisiert, an praktischen Beispielen geübt und interaktiv vermittelt. Wichtige Elemente, die eine gute Implementierung betreffen, werden diskutiert und spezifische Anliegen der Teilnehmer:innen beleuchtet.

 

Voraussetzungen
Alle Teilnehmer:innen  sollten zuvor SEE 101 (https://seelearning.emory.edu/user/register) abgeschlossen haben bzw. an einem Einführungs-Workshop (nächstes Webinar:  25.3. 2023) teilgenommen und das SEEL-Begleitheft gelesen haben.
Zielgruppe
Pädagog:innen, Erzieher:innen und Lehrer:innen

Akkreditierung als Fortbildungsveranstaltung bei der Hessischen Lehrkräfteakademie geplant.

Termine 
Freitag, 31. März, 18 Uhr bis 21 Uhr Tibethaus

Samstag, 1. April, 9 Uhr bis 19 Uhr, Tibethaus

Sonntag, 2. April, 9 Uhr bis 13.30 Uhr, Tibethaus

Montag, 24. April und 8. Mai: zwei Online-Abende jeweils 18 - 21 Uhr

 

Kosten

Regulär 570 Euro und Ermäßigt 450 Euro

 

Referentinnen
Silke Schlangenotto, Magister Phil./Lehrerin und SEEL-Multiplikatorin. Wendet SEE Learning als Grundschullehrerin im Unterricht an. Sie leitet regelmäßig Workshops zu SEE Learning. 

Sandra Wick, Dipl. Psychologin, freiberufliche Trainerin und SEEL-Multiplikatorin. Unterrichtet SEE Learning an einer Grundschule im Rahmen einer Arbeitsgruppe und leitet diverse Workshops zu SEE Learning für Pädagog:innen.

Kursablauf 

Anmeldung

 


Save the date - Herbst 2023: Fortbildung zur Anwendung von SEE Learning im pädagogischen Kontext in Bern und 2 Online-Termine

Mitgefühl und Engagement im Schulalltag leben und vermitteln – zweitägiger Intensivkurs + zwei online Abende

Dieser SEEL-Intensivkurs befähigt Pädagog*innen, das SEEL-Curriculum anzuwenden und in ihrem jeweiligen Kontext Kindern zu vermitteln.

 

Alle wesentlichen Bestandteile vom Gewahrsein über Mitgefühl bis zu Engagement aus dem Curriculum werden thematisiert, an praktischen Beispielen geübt und interaktiv vermittelt. Wichtige Elemente, die eine gute Implementierung betreffen, werden diskutiert und spezifische Anliegen der Teilnehmenden beleuchtet.

 

Voraussetzungen: Alle Teilnehmenden sollten zuvor SEE 101 (https://seelearning.emory.edu/user/register) abgeschlossen haben bzw. an einem Einführungs-Workshop (nächstes Webinar: 25.3. 2023) teilgenommen und das SEEL-Begleitheft gelesen haben.

 

Zielgruppe: Pädagog*innen im Kontext Kindergarten, Schule und Tagesschule (Zyklus 1 + 2)

 

Samstag, 16. September

Sonntag, 17. September

Daten für die beiden Online-Abende folgen später.

Weitere Informationen und Anmeldung in Kürze.  

 

Die Weiterbildung leiten: 

 

Fabienne Stocker, Lehrperson Mittelstufe, aktuell tätig als Sprachlehrperson 1.-9. Klasse, Multiplikatorin SEE-Learning

Barbara Jüsy, Schulische Heilpädagogin und Sozialpädagogin, Lehrperson an einer Basisstufe, CEB-Trainerin, Multiplikatorin SEE-Learning