Online Seminar 24. April 2021

Programm

Gastreferent


10.00 - 11.30 Uhr   Einführung SEE Learning mit praktischen Übungen                               Silvia Wiesmann & Corina Aguilar-Raab

 

11.45 - 13.00 Uhr   Workshops mit praxiserprobten SEEL-Lehrerinnen

 

13.00 - 15.00 Uhr   Pause

 

15.00 - 16.45 Uhr   Präsentation von Brendan Ozawa-de Silva

                             (mit Simultanübersetzung)

 

17.00 - 17.30 Uhr   Fragen und Abschluss

                             Corina Aguilar-Raab & Silvia Wiesmann

Brendan Ozawa-de Silva

Stellvertretender Direktor 
SEE Learning am Center for Contemplative Science and Compassion-Based Ethics der Emory University, Atlanta, Georgia 


Workshops - Themen - Leiterinnen

SEE Learning - online vermitteln

Sandra Wick  

Diplom-Psychologin und freiberufliche Trainerin

Sandra Wick teilt ihre 

Erfahrungen eines Online-Kurses in SEE Learning für Grundschulkinder (4. Klasse).

 

 

Schulstufe / Altersgruppe: Grundschule / ca. 7-11 Jahre

 

 

Feedback einer Grundschülerin:„Ich habe gelernt, dass wenn man wütend ist, es Sachen gibt, die einem helfen können.»

Einstellungen &  Erwartungen erforschen

Beate Baumfalk

Realschullehrerin 

 

In diesem Workshop tauchen wir in eine SEEL-Unterrichtsstunde ein und erforschen, welche Auswirkungen unrealistische Erwartungen auf das Selbst-wertgefühl haben. Wir betrachten die Auswirkungen von Perfektion-ismus und entwickeln Strategien, um durch realisitsche Erwar-tungen an uns selbst positive Selbstachtung aufzubauen.

Schulstufe / Altersgruppe: Sekundarstufe I / 14-17 Jahre

 

 

«SEE-Learning ermöglicht eine Entwicklung innerer Werte, Einstellungen und Handlungskompetenzen. So können wir junge Menschen ins Leben schicken, die mit Herausforderungen gut umgehen können, innerlich gestärkt sind und mit Freude und Zuversicht ins Leben starten».

Interdependenz - Verbundenheit

Silke Schlangenotto

Magister Phil./ Lehrerin

Grundschullehrerin 

In diesem Workshop geht es

darum zu erkennen und zu reflektieren, dass jeder einzelne von uns seinen Teil zu einem friedlichen und kooperativen Zusammenleben beitragen kann und so auch gleichzeitig globale Verantwortung übernimmt.

Erarbeitet wird dies anhand von diversen Übungen aus dem SEEL Curriculum.

Schulstufe / Altersgruppe:

alle

 

 

«Mit SEEL wird in der Schule, neben der Wissensvermittlung und Bewertung, ein Raum eröffnet, in dem es kein richtig oder falsch gibt, jedoch aber die Möglichkeit, sich selbst und seine Mitschüler*innen auf allen Ebenen besser kennenzulernen und in Beziehung zu treten, um dann mitfühlend und selbstbestimmt in der Gesellschaft zu leben».

SEE-Learning Perlen – direkt zum Anwenden

Barbara Jüsy

Schulische Heilpädagogin und Sozialpädagogin 

Ich gebe Einblick in meinen Alltag mit SEE-Learning an unserer Schule. Der Workshop beinhaltet praktische Beispiele – Übungen, Sequenzen und Werkzeuge - die meinen Unterricht vereinfachen und bereichern. Diese könnt ihr soweit digital möglich selber ausprobieren. Gerne möchte ich zu einem Austausch einladen.

Schulstufe / Altersgruppe: Kindergarten - 4. Kl. / 4-10 Jahre

 

 

Zitat eines Schülers: 

«Frau Jüsy, ich glaube ich weiss warum in unserer Klasse fast nie jemand mit Problemen zum Schulsozialarbeiter geht, weil wir ja all das in SEE-Learning lernen.»


Copyright für Inhalt:

© Emory University

compassion.emory.edu

 

 ©see-learning.ch

SEE Learning

im deutschsprachigen Raum

 

See Learning Deutschland und Österreich
Tibethaus Deutschland e.V.  

Dr. Corina Aguilar-Raab

info@see-learning.de

Mulitplikator*innentraining

julia@see-learning.de

 SEE Learning Österreich:

info@see-learning.at

See Learning Schweiz 

Verein Soziales Emotionales Lernen Schweiz

Präsidium: Silvia Wiesmann, M.A. 

info@see-learning.ch

Projektleitung: Franziska Fankhauser

 franziska.fankhauser@see-learning.ch

 

Melde dich für den Newsletter an

* Pflichtfeld