Forschung - Studierende für Begleitforschung gesucht!

Für eine qualitative Erhebung von Pädagogen*innen in Form von Interviews via Zoom zum Thema soziales, emotionales und ethisches Lernen suchen wir ab sofort Interessent*innen, die dies ggf. mit einer Abschlussthesis kombinieren möchten. Es geht darum, einen Teil der Lehrkräfte, die an einer Multiplikator*innenausbildung teilnehmen, anhand standardisierter Fragen zu interviewen und diese im Abschluss zu transkribieren und schließlich inhaltsanalytisch auszuwerten. Thematisch eignet sich dieses Projekt für Studierende im Bereich Lehramt, Psychologie, Erziehungswissenschaften, Philosophie oder nachhaltiger Bildung.

 

Infos zur Forschung:

Corina.Aguilar-Raab@med.uni-heidelberg.de

 

 

Kooperation mit Emory University, Universität Heidelberg, Universität Lausanne, Universität Fribourg, (CH) u.a. 

 

 ©see-learning.ch

SEE Learning

im deutschsprachigen Raum

 

See Learning Deutschland und Österreich
Tibethaus Deutschland e.V.  

Dr. Corina Aguilar-Raab

info@see-learning.de

Mulitplikator*innentraining

julia@see-learning.de

 SEE Learning Österreich:

info@see-learning.at

See Learning Schweiz 

Verein Soziales Emotionales Lernen Schweiz

Präsidium: Silvia Wiesmann, M.A. 

info@see-learning.ch

Projektleitung: Franziska Fankhauser

 franziska.fankhauser@see-learning.ch

 

Melde dich für den Newsletter an

* Pflichtfeld